InteriorDesignerin

Ein heißer Eingang für das Celler Badeland

15.06.2018 | Allgemein | Keine Kommentare

Was haben alle Saunen gemeinsam?

Richtig! Sie sind heiß, zumindest was die Temperatur betrifft. Aber eigentlich gibt es gar keine Saunen mehr. Vielmehr sind es Wellnesstempel, Erlebniswelten oder ganze Landschaften mit Bio-, Finn-, Höhlen-, Dampf-, Jurten-, was weiß ich noch – Saunen in Baumhäusern, Seehütten, Höhlen und was weiß ich wo noch.

 

Residenzsauna oder Heidefeeling?

Unser gutes altes Schwimmbad hier in Celle hat natürlich ebenfalls einen Saunabereich – sogar mit Erlebnis! Denn das Angebot kann sich sehen lassen und wird gut besucht. Aber so richtig kam am Eingang keine Stimmung auf. Und das sollte sich ändern.

 

Vorher – Saunaeingang Celler Badeland

Ändern? – Kann ich!

… Erlebnis auch. Aus einem sachlich funktionalem Eingang sollte, ohne große Umbauten, eine Einladung in eine Erlebniswelt entstehen.

 

Ich hab`dann mal was vorbereitet:

Visualisierung: So könnte es aussehen.

 

Das ist daraus geworden

Erlebnis-Saunalandschaft Celler Badeland – Der Eingang

Nachher – Eintritt in eine andere Welt

Nachher –  Bilder aus den Naturschutzgebieten der Region

 

Hereinspaziert! – Grundsätzliches zu Eingängen

Ein Eingang ist nicht nur eine Einladung, es ist auch ein Versprechen und schürt eine Erwartung bei demjenigen, der durch diesen Eingang tritt. Es versteht sich von selbst, dass Versprechen gehalten werden müssen. Imposante Portale und blank polierte Messingschilder beispielsweise sind nicht nur Mittel der Repräsentation, sondern legen die Latte der Erwartungen beim Besucher entsprechend hoch. Am Ende sollte zwischen außen und innen ein authentisches Bild zu den darin agierenden Menschen entstehen.

 

Mit dem Saunaeingang wurde im Celler Badeland sozusagen der Grundstein für weitere Erlebniswelten gelegt. Schauen Sie doch mal rein!

Ihre

Susanne Schreiber-Beckmann

 



Hinterlassen Sie uns einen Kommentar: